Willkommen

Bächle, Gässle, Todesstoß

 

Mitten in den Vorbereitungen zum 900. Stadtjubiläum erschüttert ein makabrer Todesfall die Stadt Freiburg: Eine Opernsängerin wird auf offener Bühne erstochen. Wenig später fällt eine Kollegin in ihrer Garderobe einem Überfall zum Opfer. Journalistin Katharina Müller beginnt, verdeckt am Theater zu ermitteln. Unverhoffte Unterstützung findet sie in einem pfiffigen Kater, der ebenfalls wissen will, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat ...

 

 

Ute Wehrle

Ute Wehrle ist gebürtige Freiburgerin, ein waschechtes "Bobbele".

 

Das sagt die Presse

Ute Wehrles Krimidebüt in der Presse.

 

 

Aktuelles

LESUNGEN

 

Autorenlesung von Ute Wehrles neuen Kriminalroman "Bächle, Gässle, Katzenjammer" am

Di, 3. Mai 2022, 16:00 Uhr Neuenburg am Rhein, Gelände der Landesgartenschau

 

 

 

 

 

 

 

 

Journalistin Katharina Müller freut sich auf ein paar Tage Urlaub in Überlingen. Doch die Vermieterin ihrer Ferienwohnung taucht nicht auf. Was einen guten Grund hat, denn ihre Leiche wird wenig später im Höllental gefunden. Während die Polizei den Täter im Umfeld des Opfers sucht, ist Katharina davon überzeugt, dass der Tod der Frau mit geheimnisvollen Schaufensterpuppen zusammenhängt, die mehr im Kopf haben, als manch einem lieb sein kann…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Wehrle