Bächle, Gässle, Mord

In der Touristenmetropole Freiburg wird eine Gästeführerin erschossen aufgefunden. Die Bächle in der Innenstadt färben sich plötzlich blutrot, und im Stadtgarten baumeln Schaufensterpuppen. Was geht hier vor? Katharina Müller, Redakteurin beim Freiburger Regio-Kurier, und Hauptkommissar Jürgen Weber ermitteln. Mit kriminalistischem Gespür bringen sie Licht ins Dunkel und geraten dabei mächtig ins Schwitzen . . .

 

Ute Wehrle

Bächle, Gässle, Mord

Kriminalroman - Emons Verlag

Broschur

13,5 x 20,5

288 Seiten

ISBN 978-3-95451-312-3

Aktuelles

LESUNGEN

 

Mediathek Bad Krozingen.

Infos und Reservierung unter Tel. 07633/93 87 84 10 / 07633/3487

 

Literarisch-krimineller Stadtspaziergang
Diebe, Mörder, Galgenstricke: Auf den Spuren wahrer Verbrechen in Freiburg führen die beiden Krimiautorinnen Ute Wehrle und Anne Grießer zu historischen Schauplätzen und berichten von allerlei Missetaten. Sie erzählen von Kindmörderinnen, gefälschten Führerscheinen, von Hochstapelei, aufmüpfigen Weibern, merkwürdigen Ermittlungen und vielem mehr.
Termine: Donnerstag, 24. September, 18 Uhr; Donnerstag 15. Oktober, 18 Uhr.
Treffpunkt: Rathausplatz in Freiburg. Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr: 9 Euro pro Person. Weitere Infos unter: www.freiburger-krimipreis.de
 

 

Journalistin Katharina Müller freut sich auf ein paar Tage Urlaub in Überlingen. Doch die Vermieterin ihrer Ferienwohnung taucht nicht auf. Was einen guten Grund hat, denn ihre Leiche wird wenig später im Höllental gefunden. Während die Polizei den Täter im Umfeld des Opfers sucht, ist Katharina davon überzeugt, dass der Tod der Frau mit geheimnisvollen Schaufensterpuppen zusammenhängt, die mehr im Kopf haben, als manch einem lieb sein kann…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Wehrle